Willkommen

Willkommen beim Lionsclub Nürnberg-Metropolregion.

Wir sind Mitglied der „International Association Of Lions“, einer weltweit tätigen Organisation mit mehr als 1,3 Millionen Mitgliedern in ca 45.000 Clubs, welche sich in freundschaftlicher Verbundenheit nach dem Motto „WE SERVE“ zum Ziel gesetzt haben, Menschen in Not zu unterstützen.

——“Als Lions gemeinsam für einander und den Nächsten da sein”————-
—————————-Über die Freundschaft bei Lions———————————-

Das hohe Gut der Freundschaft ist zerbrechlich und Gefährdungen ausgesetzt.

Ein paar Grundregeln helfen die Freundschaften zu bewahren und zu festigen.

1. Jeder Clubfreund ist ein Charakter, Denken, Handeln und in seinem Lebenstil anders. Gegenseitige Akzeptanz und Toleranz unter dem einigenden Dach von Lions ist das Ziel

2. Jeder Lion ist verpflichtet, seine Lionsfreunde mit Höflichkeit, Respekt und Achtung zu behandeln, auch wenn es unterschiedliche Meinungen und Vorstellungen gibt.UNS EINT DAS ZIEL !

3. Wir können als Lions nicht glaubwürdig in allen Ländern der Erde für Menschlichkeit und humanitäre Hilfe eintreten, wenn wir es untereinander an Toleranz und Anstand fehlen lassen.

4. Wichtig ist das Bereitsein zur Freundschaft, das aufeinander Zugehen sowie der Fähigkeit, Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen.

5. Die Erwartungen an einen Freund sollen maßvoll sein. Stets sollte gelten: mehr geben als nehmen. Ein dankbarer Freund ist ein guter Freund.

6. Begeisterung für eine Idee muss oft erst entzündet werden, die Übernahme einer Idee entsteht oft in der Debatte. Geduld und gegeseitige Achtung sollten dabei nie in Frage stehen.

7. Unter Freunden darf es Kritik ohne Alternativen nicht geben. Freundschaft bedeutet gegenseitige Stärkung und ist eine Quelle von Lebenskraft !

Mehr zu LIONS und unseren ethischen Grundsätzen erfahren Sie unter www.Lions.de

 

Partnereinladung LC Nürnberg-Franken

Bitte Rückmeldung direkt an den Präsidenten melden, er leitet dann die Teilnahme weiter.

Sehr geehrter LF Strauß

gerne komme ich heute auf unseren Erfahrungsaustausch vom 17.10.2016 in den Räumen der Nürnberger Versicherungsgruppe zurück und würde Sie gerne zu unserer nächsten Clubveranstaltung am Donnerstag, den 01.12.2016 ins CPH einladen. Wir haben hier den Präsidenten der Polizeidirektion Mittelfranken, Herrn Johann Rast, zu Gast, der uns über die Aufgaben, Struktur und Problemstellungen der mittelfränkischen Polizei berichten wird. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr mit einem kleinen Imbiss vom Buffet, daran schließt sich dann der Vortrag an.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen könnten, um unseren Club zu besuchen.

Dr. Thomas Hörlbacher
Präsident

Lions bei Retro Classics Bavaria

eMail von Frau Roggenbruck an Clubsekretär Bernd T. Reuter – für die Mitglieder zur Kenntnis… Download Flyer… bitte hier klicken

Im Dezember findet bei der NürnbergMesse erstmals eine Oldtimer-Messe statt. Sicherlich gibt es auch unter Ihren Mitgliedern Fans und Oltimer-Interessierte. Daher lädt der Veranstalter sehr gerne alle Mitglieder der Lions-Clubs und Rotary-Clubs in und um Nürnberg am Freitag, den 9. Dezember 2016 zu einem geführten Rundgang über die RETRO CLASSICS BAVARIA 2016 ein, der bei einem Get together mit Imbiss enden wird.

Ablauf:

17:00 Uhr Beginn der Führung
18:00 Uhr Get together mit Imbiss

Damit eine reibungslose Organisation garantiert werden kann,  bitten wir Ihre Mitglieder sich bis spätestens 30. November 2016 per E-Mail an heike.roggenbuck@nuernbergmesse.de verbindlich zur Führung und zum Get together anzumelden. Alle weiteren Informationen erhalten diese dann umgehend an Ihre jeweilige E-Mail Adresse. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung und verbleibe

mit freundlichen Grüßen,

Heike Roggenbuck

Assistentin des Geschäftsführers

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg, Germany

T +49 9 11 86 06-81 01
F +49 9 11 86 06-82 53
heike.roggenbuck@nuernbergmesse.de
www.nuernbergmesse.de

 

horch_780_3

 

Zwei Nürnberger Ur-Gesteine auf der

RETRO CLASSICS BAVARIA

Die ganze Welt der Klassiker präsentiert sich zum ersten Mal in den Hallen der NürnbergMesse vom 9.-11. Dezember 2016 auf der RETRO CLASSICS BAVARIA.

Die RETRO CLASSICS BAVARIA ist der Counterpart zur RETRO CLASSICS in Stuttgart. Während die große Stuttgarter Schwester seit 17 Jahren den Saisonauftakt für Oldtimerfreunde bedeutet, markiert die RETRO CLASSICS BAVARIA in Nürnberg nun den Abschluss der Oldtimer-Saison.

Schirmherr der RETRO CLASSICS BAVARIA ist der in Nürnberg lebende CSU-Politiker Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident a.D.: „Ich freue mich für Nürnberg, dass eine neue attraktive Messe rund um das Thema Automobilität hier Fuß fasst. Damit wird die Rolle, die die Messestadt Nürnberg für den nordbayerischen Raum und die angrenzenden Nachbarländer innehat, verdeutlicht. Als Schirmherr der RETRO CLASSICS BAVARIA ist es mir wichtig zu betonen, dass die automobile Kultur ein fester Bestandteil der deutschen und auch der bayerischen Geschichte ist. Auch als Wirtschaftsfaktor ist die Klassiker-Branche von Bedeutung, erfreuen sich doch historische Automobile einer wachsenden Beliebtheit.“

Markenzeichen der RETRO CLASSICS sind die gut organisierten Sonderschauen. In Nürnberg wird die Rolle der Region als zeitweise führende Gegend in der Zweiradherstellung gezeigt. In Zusammenarbeit mit dem Museum Industriekultur und dem Nürnberger Automobilsammler Christian Silberhorn werden besondere Motorräder in ihrer Originalität zu sehen sein. Ardie, Zündapp, Spatz und Janus sind Namen, die eng mit der Entwicklung vom Zweirad zum Automobil zusammenhängen.

Gezeigt wird unter anderem ein Prototyp einer Victoria Bergmeister Geländemaschine. Die Bergmeister, als Spitzenmodell von Victoria 1953 auf den Markt gebracht, bestach durch ein glattflächig-ästhetisches Design, das Vergaser und Zündanlage im Motorblock integrierte. Die anfangs guten Verkaufszahlen gingen ab 1957 dramatisch zurück, woran auch die sportlichen Erfolge im Gelände mit diesem Modell nichts änderten. Der Victoria Versuchsingenieur Harald Oelerich, der für diese sportlichen Einsätze zuständig war, entwickelte seine persönliche Geländemaschine mit Hinterradschwinge und anderen technischen Detailverbesserungen. Dieser Prototyp ist in unverbautem Zustand erhalten geblieben.

Neben den Sonderschauen erwarten die rund 300 Aussteller aus ganz Europa mit Fahrzeugen aus allen Epochen bei der RETRO CLASSICS BAVARIA ca. 20.000 Besucher. Das wird ein gelungener Saisonabschluss.

 

Hintergrundinformationen:

2016 findet die erste RETRO CLASSICS© Bavaria auf der NürnbergMesse statt und verbindet die schönsten Fahrzeuge der Automobilgeschichte mit einem hervorragenden Ambiente. Vom 09. bis 11. Dezember kommen Besucher und Aussteller aus aller Welt zusammen um die historischen Fahrzeuge zu würdigen und Gleichgesinnte zu treffen. In ihrer Grundidee lehnt sich die RETRO CLASSICS© Bavaria an Europas größte Oldtimer-Messe, die RETRO CLASSICS© in Stuttgart an und präsentiert Sammlern und Oldtimer-Freunden kurz vor Weihnachten noch einmal die schönsten und seltensten Automobil Raritäten.          

Hinweis an die Redaktionen:
Weitere Infos und Download-Bilder zur RETRO CLASSICS Bavaria unter:
http://www.retro-classics-bavaria.de/journalisten/pressematerialien/

http://www.retro-classics-bavaria.de/

 

RETRO CLASSICS nun auch in Bayern 9. bis 11. Dezember 2016

Zum Ende des Kalenderjahres und als Saisonabschluss der Oldtimerfreunde findet in einem weiteren starken Umfeld von Besitzern, Fahrern, Restauratoren und Händlern historischer Automobile die erste Ausgabe der Oldtimermesse RETRO CLASSICS BAVARIA statt.

Nicht umsonst ist die Wahl auf Nürnberg und die Region Franken gefallen. Die Akzeptanz des Messestandortes mit der Nähe zu Thüringen und Sachsen sowie eine in den letzten Jahren stark gestiegene Nachfrage nach Oldtimern und Liebhaberfahrzeugen schaffen optimale Voraussetzungen. Ein wirtschaftlich stabiles und starkes Umfeld in Bayern sowie auch zu den Ländern der EU-Osterweiterung laden Aussteller wie Besucher regelrecht dazu ein, vor Weihnachten und vor Beginn der Saison noch einmal tief in die Welt der Automobilraritäten einzutauchen.

Ebenso wie die jährlich stattfindende, international ausgerichtete, RETRO CLASSICS in Stuttgart, Europas größte Oldtimermesse, wendet sich die RETRO CLASSICS BAVARIA in Nürnberg an alle – Fachbesucher wie Publikum –, für die Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge mehr sind als nur ein Automobil. Es wird ein vielfältiges Rahmenprogramm mit ausgewählten Exponaten und Raritäten, Informationsforen, einem internationalen Teilemarkt sowie einer Fahrzeugverkaufsbörse geboten. Die Aussteller sind nationale und internationale Händler, Sammler sowie Spezialisten für historische Automobilraritäten. Zubehör und Accessoires aller Art, fachkundige Dienstleister und nicht zuletzt die zahlreichen Clubs der Oldtimer-Szene runden das vielversprechende Programm der ersten RETRO CLASSICS BAVARIA ab.

Außergewöhnliche Sonderschauen wie exklusive Fahrzeuge der Marke Horch aus Zwickau oder des geschichtsträchtigen Museum Industriekultur sowie weiteren ergänzen die Premiere in Nürnberg perfekt. Der bewährte Partner ClassicBid wird auch in Bayern seine beliebte Auktion durchführen und rund 40 Klassiker versteigern.

Der Veranstalter der RETRO CLASSICS BAVARIA verfügt über eine jahrzehntelange Messe-Erfahrung, Veranstaltungs-Know-how, Kenntnisse der Oldtimerszene und ein herausragendes Netzwerk. „Die RETRO CLASSICS BAVARIA steht für die idealtypische Ergänzung zur RETRO CLASSICS in Stuttgart, unserer Leitmesse für Oldtimer und Fahrkultur.“, so Karl Ulrich Herrmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Retro Messen GmbH und ergänzt: „bereits im ersten Jahr haben wir eine weitere Halle in Nürnberg zu den ursprünglich geplanten drei dazu genommen.“

Clubabend 20. Juli 2016

Hallo liebe Lionsfreunde,

Am Mittwoch treffen wir uns im Bienenheim, Adalbert-Stifter-Straße 1, 90480 Nbg, Griechische und fränkische Küche, zu unserem Clubabend, bitte schreibt mir per Mail oder in unserer Whats up Gruppe ob Ihr Zeit habt. Für diejenigen die noch keine Whats up erhalten haben bitte Nachricht per Mail ob Ihr Whats up habt, ansonsten bekommt Ihr immer eine Mail. Freue mich auf Euer zahlreiches Erscheinen,

Euer neuer Präsident

Gerhard Strauß

Ehrenamt ist gut für die Gesundheit

Forscher der Universität von British Columbia haben die Auswirkungen von sozialem Engagement und freiwilligem Helfen untersucht; und stellten fest: Helfen hat einen positiven Einfluss auf die körperliche Gesundheit.

Es wurden für diese Studie über 100 Studenten für freiwillige karitative Dienste rekrutiert. Eine Gruppe wurde sofort in einen 10wöchigen Zeitraum für täglich 1 Stunde eingespannt, beispielsweise in einer Grundschule. Die Kontrollgruppe stand auf einer Art Warteliste; sie halfen nur da, wo gerade Not am Mann und nur punktuell Bedarf war.

Zum Experiment gehörte, dass die Wissenschaftler medizinische Daten der Probanden aufzeichneten, angefangen vom Body-Mass-Index bis zum Cholesterinspiegel, selbstverständlich vor und nach der Testzeit. Dazu wurden auch noch individuelle Einzelgespräche geführt um damit psychologische Veränderungen zu messen, etwa das Selbstvertrauen, die Stimmung und Motivation oder Empathie der Helfer.

Das Ergebnis: Die Teilnehmer aus der regelmässig helfenden Gruppe waren nach 10 Wochen deutlich gesünder als die Kontrollgruppe. Durchgehend haben sich alle Messergebnisse verbessert. Es wurden Höchstwerte in Sachen Empathie und mentaler Gesundheit erreicht.

 

Fazit: Helfen hilft!
Ein Grund zu Lions zu kommen!

21. Juni 16 19 Uhr bei Moet Hennessy

Liebe Lionsfreunde,

am 21.06.2016 um 19:00 Uhr lade ich euch zu einem besonderen Lions Abend ein.

Michael Kertes (Gf Sitt und ein Freund vom Lionsclub Franken) hat für uns exklusive die Verkaufsleitung aus dem Hause Moet Hennessy organisiert. Die Verkostung wird bei Sit[t] …. your beverage Dealer in der Frankenstr 100, 90461 Nürnberg statt finden.

Erfahre spannende Geschichten zu Herstellung und Herkunft des Champagners und schmecke dabei den Unterschied zwischen einen Supermarkt Champagner und einen wirklich erlesenen Tropfen den man sich so nicht zu Silvester leisten würde. Es sind Kostbarkeiten, die die meisten als Wertanlage sehen oder für ganz besondere Gelegenheiten.

Da wir etwa fünf unterschiedliche Champagner Sorten verköstigen werden und es zu schade wäre diese nicht zu trinken wird ein Shuttle nach Anmeldung und Bedarf für eine sichere Heimfahrt sorgen. (Bitte Zielort bei der Anmeldung angeben).

Da die Plätze begrenzt sind bitte ich um eine verbindliche Anmeldung bis zum 19.06 unter meine Mail Adresse. peter [at] milec.de: Die Eigenkostenpauschale beträgt 28,-€.

Ich freue mich auf einen prickelnden und interessanten Abend mit Euch!

Euer Peter

Lionssilvester 2016/2017

lionssilvester 15-16 carrera
Liebe Lions Freundinnen, liebe Lions Freunde,

im Namen des Vorstands des Lions Clubs Metropolregion Nürnberg laden wir Euch herzlich ein zum:
„Großer Lions Grand Prix 2016“
Am: 09.07.2016 um 17:00 Uhr
Wo: Oberasbacher Str. 20, 90513 Zirndorf

Bringt Eure Partner und Kinder mit und habt den ultimativen Spaß beim Grand Prix!

Das erwartet Euch:
– Come Together mit Sektempfang und Fahrerbesprechung
– freies Fahren
– Zeittraining
– Rennen
– Siegerehrung und Präsidentschaftsübergabe.

Catering:

Vorspeise:
Bruschetta Knoblauch
Bruschetta Populare

Hauptspeise:
verschiedene Burger geviertelt auf Platten mit Coleslaw Salat
Wedges inkl. Dip

Nachspeise im Glas:
Panna Cotta Originale
Panna Cotta Frutti di Bosco

Preis: € 20,00 inkl. MWST

Die Kosten der Bahnen und der Rennleitung übernimmt der Lions Club Metropolregion Nürnberg. Das Essen inklusive Sektempfang kostet pro Person 20,00 €. Die Getränke sind auf Selbstzahlerbasis.

Wir freuen uns auf einen sportlichen und interessanten Abend mit Euch!

Gabi Stauß, Peter Milec, Gerhard Strauß, Michael Rückert, Alex Gallitz, Bernd Reuter, Joachim Lüftner

carrera

Entencup – Ready2Race

Vielen Dank an all die 18 Helfer aus den Lions Clubs die aktuell 3800 Enten mit jeweils einer fortlaufenden Rennnummer zu bekleben. Die fleissigen Hände haben einen gradiosen Job binnen einer Stunde !!! erledigt gehabt. DAS ist Lions und das ist NETZWERKEN! Jetzt kann das Rennen am 2. Juli 2016 14 Uhr starten.Weitere Enten werden am Renntag noch in den Container kommen. Wer noch Adoptionsscheine kaufen möchte, bitte an Michael Sauter wenden.

20160617_17582220160617_17465320160617_17590320160617_17530720160617_17473520160617_174709

20160617_175941 20160617_175946 20160617_175951 20160617_175935

Leo-meets-Lions

Leo-meets-Lions

am Donnerstag, den 23. Juni 2016 ab 18:30 Uhr

im Restaurant LaCultura

Gebersdorfer Str. 102, 90449 Nürnberg

 

Es sind noch einige Plätze frei und somit freuen wir uns auch Kurzentschlossene nächste Woche begrüßen zu dürfen. Senden Sie Ihre Anmeldung bitte an:

Patrick Seitz

E-Mail: seitz.patrick@gmx.de

Tel.: 0160/6011400

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und auf einen gelungenen Abend mit Ihnen zusammen.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Seitz

Präsident 2015/2016 des Leo-Clubs Nürnberg Hans-Sachs

 

Einladung Leo-meets-Lions  2016

Einladung 2. Mitgliederversammlung 2015-2016

Einladung zur MitgliederversammlungOrt: GESTRA Dienstleistungs GmbH, Blücherstr. 53, 90439 Nürnberg

Mittwoch, den 08. Juni, 2016 um 19:00 Uhr

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Löwinnen und Löwen,  Der Vorstand des Lionsclub Nürnberg-Metropolregion lädt gemäß §19 unserer Satzung ein zur 2. ordentlichen Mitgliederversammlung des Lionsjahres 2015 / 2016

Wann: Mittwoch, den 08. Juni, 2016 um 19:00 Uhr Wo: Bei Lionsfreund Gerhard Strauss in den Geschäftsräumen der  GESTRA Dienstleistungs GmbH, Blücherstr. 53, 90439 Nürnberg Sollte die Mitgliederversammlung um 19.00 Uhr nicht beschlussfähig sein, so wird gem. § 23 Ziff. 1 der Satzung rein vorsorglich zu einer weiteren Mitgliederversammlung um 19:15 Uhr am gleichen Ort eingeladen. Diese Mitgliederversammlung ist dann mit den anwesenden Mitgliedern beschlussfähig. Agenda: 1. Bericht des Präsidenten zurückliegendes Lions-Halbjahr 2. Bericht des Schatzmeisters 3. Bericht des Rechnungsprüfers 4. Entlastung des Vorstands 5. Neuwahlen des Vorstands 6. Neuaufnahmen 7. Sonstges  Weitere Themen zum Punkt „Sonstiges“ können jederzeit von den Mitgliedern eingebracht werden. Bitte meldet Euch bis spätestens Montag, den 06. Juni unter folgenden doodle-Link an oder ab.

Birgit Osten meets Lions

Dienstag, 8. März 2016, Hotel Victoria in Nürnberg – ein kurzweiliger Abend, geführt von Gabi Stauss, mit Lionsfreundin (Nürnberg-Sigena) Birgit Osten. Wer mehr Bilder von Birgit Osten geniesen will, klickt bitte hier zu Ihrer persönlichen Website, oder hier zur Galerie Voigt, oder zu Birgits Facebook-Profil… Lange Rede, kurzer Sinn: Wahnsinnsbilder, die man haben muss! Eine absolute Emfpehlung als Nürnberg!!!

I love Nürnberg – neue Stadtmotive in frisch-frechem Design von Birgit Osten – eine Hommage an die Stadt, die Bewohner und Besucher, in frisch-frechem Design. Birgit erläuterte, dass sie 2 Jahre lang dieses Projekt vorbereitet und damit einen unverwechselbaren und eigenen Stil geschaffen hat. Freche Kleckse, lebendige Farben und viele humorvolle Details führen zum Wesentlichen: ein junges, fröhlich-buntes und symathisches Nürnberg – so wie wir Franken halt mal sind 🙂 …

Oft werden von Birgit auch Geschichten erzählt, die Stadt wird zum eigenen Kosmos, zum kleinen Planeten auf dem der Dutzendteich ein Ozean ist, oder die Nürnberger Bratwurst auch mal als Wahrzeichen auf der Spitze des Sinwelllturms zu finden ist. Natürlich darf hier weder der Adler als hipper Party-Train ebensowenig fehlen wie der Lebkuchen am Horizont als Sonne. Nürnberg wird bei Birgit Osten eine wunderbare, zauberhafte Welt voller Fantasie und Kreativität, aber immer mit einem liebevollen Blick auf die Menschen und ihre Stadt.

Die Serie „I love Nürnberg“ ist in limitierter Auflage exklusive in der Galerie Voigt in Nürnberg zu sehen. Handsignierte Gicleedrucke auf Büttenpapier warten auf ihre I-love-Nürnberg-Liebhaber.

 

     

 

2016-03-08 19.06.36 2016-03-08 19.06.30

 

2016-03-08 19.40.52 2016-03-08 20.03.36 2016-03-08 19.50.09

Einladung zur Distrikt-Versammlung am 19.03.2016 in Würzburg

Wenn die Nachricht nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier…. Um auf die Nachricht zu antworten, klicken Sie bitte hier

 

Dr. med. Petra Neuner111BN
Kabinett-Sekretär
17.02.2016
BN_2. Einladung zur Distrikt-Versammlung am 19.03.2016 in Würzburg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Lionsfreunde,
liebe Leos,

im Auftrag unseres Distrikt-Governors, Herrn Josef Ahmann, übersende ich Ihnen fristgerecht die zweite Einladung zur
Distrikt-Versammlung am Samsatg, den 19.03.2016, um 09.30 Uhr in der Hochschule für Musik, Hofstallstraße 6, 97070 Würzburg.
Das Einladungsschreiben, die endgültige Tagesordnung und die Deligierten-Vollmacht sind den Anhängen zu entnehmen.

Ich bitte alle Präsidenten und Sekretäre, die Einladung auch an die Lionsfreunde weiterzuleiten, die per E-Mail nicht zu erreichen sind.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und bitten um Vormerkung des Termins.

Mit lionistischen Grüßen

Dr. Petra Neuner (KS)
LC Bamberg-Michelsberg

Anhänge:
2. Einladung.pdf (0,39MB)
Endgu¨ltige TO DV 20160319.pdf (0,34MB)
Lions-Distrikt-Versammlung-Vollmacht.pdf (0,06MB)

Verteiler:
Clubmitglieder (15/16) des Distrikts BN, Leos

 

News – Lions Vermächtnis

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Gemeinde auf und bauen Sie Ihr Lions-Vermächtnis auf
Die Feierlichkeiten im Rahmen der Hundertjahrfeier bringen Lionsfreunde zusammen und bieten die Gelegenheit, mit Ihren Gemeinschaften Kontakt aufzunehmen. Eine Möglichkeit, wie Ihr Club dem vergangenen Jahrhundert geleisteter Hilfe gedenken kann, während er gleichzeitig den nächsten 100 Jahren in Erwartung entgegenblickt, ist die Durchführung eines Centennial-Community-Legacy-Projekts. Als sichtbares Geschenk wird Ihr Centennial-Community-Legacy-Projekt eine bleibende Erinnerung dafür sein, wie wichtig Ihr Club für die Gesellschaft ist. Von einem Schild am Ortseingang bis hin zu einer Augenklinik gibt es für jeden Club eine Möglichkeit, sich einzubringen. Es gibt drei Stufen des Centennial-Community-Legacy-Projekts. Sie können bei der Planung Ihres eigenen Projekts die unten stehenden Projektideen nutzen:

 

Stufe 1 – Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit in der Gemeinschaft

  • Anbringung neuer Lions-Schilder
  • Spenden einer Parkbank
  • Widmen einer Statue
  • Sponsern eines Springbrunnens in einem örtlichen Park

Stufe 2 – Machen Sie der Gemeinschaft ein Geschenk

  • Modernisierung eines Parks oder eines Spielplatzes
  • Bau einer Fußgängerbrücke über eine verkehrsreiche Straße
  • Spende eines Fahrzeugs an eine Gemeindeorganisation
  • Finanzierung von Ressourcen für Sehbehinderte

Stufe 3 – Bewirken Sie in der Gemeinschaft Veränderungen

  • Erweiterung einer Bücherei oder einer Schule
  • Bau einer Klinik
  • Bau eines Aus- und Weiterbildungszentrums
  • Ausstattung eines lokalen Krankenhauses

Wenn sich der gesamte Club an der Durchführung Ihres Centennial-Community-Legacy-Projekts beteiligt, wird dies den Wirkungsbereich Ihrer Unterstützung des Gemeinwohls zeigen und die Beziehungen Ihrer Mitglieder untereinander stärken. Von der Auswahl eines zu erfüllenden Bedarfs bis hin zum Treffen mit Führungskräften vor Ort, der Planung des Projekts und der Feier der Durchführung des Projekts gibt es viele Möglichkeiten für die Mitglieder, sich zu beteiligen. Beginnen Sie unverzüglich mit dem Aufbau Ihres Lions-Vermächtnisses und diskutieren Sie bei Ihrem nächsten Treffen Ideen für Ihr Centennial-Community-Legacy-Projekt Auf der Centennial Community Legacy Projekt-Seite finden Sie Ideen und weitere Ressourcen.

News – Feiern Sie das 100-jährige Jubiläum durch Hilfsleistungen

Verpassen Sie die Chance, Teil der Centennial-Feierlichkeiten zu werden, nicht! Setzen Sie sich dafür ein, dass Ihr Club und Ihre Mitglieder sich auf dem Weg in unser 100. Jahr der Hilfsleistungen an den Feierlichkeiten beteiligen. Wir legen es allen Lions ans Herz, durch Helfen zu führen, unseren Wirkungsbereich zu erweitern und mit unseren Gemeinschaften Kontakt aufzunehmen, um die Erreichung unseres Centennial-Ziels, 100 Millionen Menschen bis 2018 zu helfen, zu ermöglichen.

Unser Centennial-Planungsleitfaden für Clubs ist eine Ressource, die Ihrem Club dabei helfen kann, Activities für die Hundertjahrfeier zu planen und durchzuführen. Der Leitfaden enthält Schritte zum Erfolg, Tipps, wie man sinnvolle, erreichbare Ziele erstellt, eine Planungs-Checkliste und ein Arbeitsblatt für Clubs zur Planung der Centennial-Feierlichkeiten, das bei der Auswahl von Centennial-Activities/Projekten, die Ihr Club in jedem Jahr der Centennial-Feierlichkeiten durchführen wird, helfen soll.

News – Verändern Sie 50 Menschenleben, indem Sie heute eine Person fragen

Die beste Möglichkeit, den Wirkungsbereich in Ihrer Gemeinschaft zu vergrößern, ist es, jemanden zu fragen, Ihrem Club beizutreten. Im Durchschnitt beeinflusst jedes Lionsmitglied jährlich das Leben von 50 Menschen, wenn sie sich an Hilfsprojekten beteiligen. Stellen Sie sich die Auswirkungen vor, wenn Sie eine, zwei oder noch mehr Menschen einladen, Lions zu werden und sich gemeinsam mit Ihnen ehrenamtlich zu betätigen. Beginnen Sie bereits heute damit und fragen Sie Familienangehörige, Freunde oder Kollegen, ob Sie zu einem Clubtreffen kommen möchten oder sich an einem Hilfsprojekt beteiligen möchten.