unsere Stiftung


Liebe Lionsfreunde,

was für die Bewohner von Rapid City, South Dakota (USA) anfangs nur Routine-Hochwasserwarnungen waren, verwandelte sich bald in verheerende Überschwemmungen, die über 200 Menschen das Leben kostete, über 5.000 Menschen obdachlos machte und mehr als 100 Millionen US-Dollar in Sachschäden verursachte. Die lokalen Lions taten, was bald unser Vermächtnis werden sollte; sie gehörten zu den Ersten, die Hilfe leisteten. Dieses Ereignis markiert den ersten Zuschuss, der je von der Lions Clubs International Foundation (LCIF) vergeben wurde. 5.000 US-Dollar wurden der Gemeinde für den Wiederaufbau nach der Hochwasserkatastrophe zur Verfügung gestellt.

Seitdem arbeitet LCIF jeden Tag daran, ihre Mission zu erfüllen: „Unterstützung des Engagements von Lions Clubs und ihren Partnern, lokalen und globalen Gemeinschaften zu helfen, Hoffnung zu schenken und durch humanitäre Hilfsprojekte und Zuschüsse Menschenleben zu verbessern.“ LCIF hat einen positiven Einfluss auf die Welt, weil sie gemeinsam mit vielen engagierten Lions Hilfe leistet. Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass LCIF seit ihrer Gründung im Jahr 1968 mehr als 13.000 Zuschüsse in Höhe von insgesamt über 1 Milliarde US-Dollar vergeben hat.

Wir haben diesen Meilenstein durch unser kontinuierliches Engagement für die Unterstützung der Lions-Initiativen in den Bereichen Sehkraft, Jugend, Katastrophenhilfe und anderer humanitärer Initiativen erreicht. Lions bemühen sich jeden Tag, etwas zu bewegen. Egal, ob Sie Großeltern dabei helfen, zum ersten Mal ihr Enkelkind sehen, Schulkinder in Ihrer Stadt unterrichten, eine Gemeinde nach einer Überschwemmung säubern oder sich für die Bekämpfung der Masern einsetzen, Sie machen die Welt zu einem lebenswerteren Ort.

Während wir uns auf die Feier des 50-jährigen Jubiläums von LCIF vorbereiten, halten Sie nach Nachrichten über die Auswirkungen, die diese 1 Milliarde US-Dollar auf die Welt hat, Ausschau. In diesem Video erfahren Sie, wie LCIF das Leben von sehbehinderten Schülern auf den Philippinen verändert.

PBEV.png

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jitsuhiro Yamada
Vorsitzender der Lions Clubs International Foundation