vergangene Activities


  1. Juli 2017 14 Uhr – 7. Entencup der Nürnberger Lions Clubs, u.a. mit Unterstützung von LC Nürnberg-Metropolregion. Der Spendenempfänger wird der Nürnberger Schlupfwinkel e.V. sein. Mehr Details gibt es hier… 2017 gehen 20.000 Glossybox-Rennenten an der Heubrücke ins Wasser und werden nach einem spannenden Rennen kurz nach der Fleischbrücke in den Zieleinlauf schwimmen. Es locken – wie die Jahre zuvor – interessante Preise und jede Menge Aktivitäten und Attraktivitäten rund um den Entencup. Mehr Details sowie Adoptionsscheinkauf auf www.Entencup.de … alternativ steht Ihnen Thomas Ketterer aus dem Team der Entencup-Verantwortlichen mit Rat und Tat zur Seite. eMail an Thomas.Ketterer [at] Entencup.de genügt…

 

  1. Juli 2016 14 Uhr – 6. Entencup der Lions Clubs Nürnberg-Metropolregion, Nürnberg-Signa und Nürnberg-Meistersinger. Wieder gehen ca. 5.500 Rennenten an der Heubrücke ins Wasser und werden nach einem spannenden Rennen kurz nach der Fleischbrücke in den Zieleinlauf schwimmen. Es locken – wie die Jahre zuvor – interessante Preise und jede Menge Aktivitäten und Attraktivitäten rund um den Entencup. Mehr Details sowie Adoptionsscheinkauf auf www.Entencup.de … alternativ steht Ihnen Thomas Ketterer aus dem Team der Entencup-Verantwortlichen mit Rat und Tat zur Seite. eMail an Thomas.Ketterer [at] Entencup.de genügt…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA DSC_0779 DSC_0853

Lions Spende für das Kinder- und Jugendhilfezentrum

January 28, 2014

 Im Nachgang zum Lions-Benefizgolfturnier 2013 fand am 29. November 2013 im Kinder- und Jugendhilfezentrum Reutersbrunnenstraße, Nürnberg im Rahmen des dort stattfindenden Weihnachtsbasars die langersehnte Spendenübergabe statt. Carmen A. Rieger, Pastpräsidentin des Lionsclub Nürnberg-Metropolregion, überreichte Thilo Lohmüller, Lion Nürnberg-Metropolregion und 1. Vorsitzender des Fördervereins „Freunde des Kinder- und Jugendheimes Reutersbrunnenstraße e.V.“, und Gisela Duschl, Leiterin des Kinder- und Jugendhilfezentrums zusammen mit zwei Mädchen aus der Jugendwohngruppe 1, einen Scheck über 3.000 Euro. Im Kinder- und Jugendheim, einer heilpädagogischen Einrichtung, werden Kinder und Jugendliche betreut, unterstützt und gefördert, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht bei ihren Eltern leben können. Die Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren wohnen hier in mehreren Wohngruppen zusammen. „Die gesamte Möblierung ist aus zweiter Hand.“, sagt die Leiterin Gisela Duschl den Besuchern des Lionsclubs Nürnberg-Metropolregion, die während eines kurzen Rundgangs einen Blick hinter die Kulissen werfen konnten. Für Bilder, oder andere notwendige Einrichtungsgegenstände fehle schlicht das Geld. Dank der Unterstützung des Fördervereins können, neben der Sammlung von Sachspenden, hin und wieder auch kleinere Investitionen getätigt werden, um in den einzelnen Wohngruppen sukzessive für mehr Wohnlichkeit und Lebensqualität zu sorgen.

Mit unserer Spende wird für ein Zimmer einer Jugendwohngruppe, das von zwei Mädchen bewohnt wird, in neue Möbel investiert, um neben der bereits angesprochenen Wohnlichkeit auch für mehr Privatsphäre für die Bewohnerinnen zu sorgen (P1120523). Die Freude war den beiden Mädchen ins Gesicht geschrieben. Jetzt können sie sich endlich gemeinsam einen Herzenswunsch erfüllen.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Sponsoren und Teilnehmern des Lions-Benefiz-Golfturniers 2013, deren gesellschaftliches Engagement gute Taten erst ermöglicht. Auch 2014 wird es wieder ein Lions-Benefiz-Golfturnier geben. Also schon einmal vormerken, denn es gibt nach wie vor viel zu tun.

 

Scheckübergabe Kinderheim St. Michael Fürth

January 28, 2014

Im Nachgang zum Lions-Benefizgolfturnier 2013 fand am 11. Dezember 2013 im Kinderheim St. Michael in Fürth die Spendenübergabe statt. Carmen A. Rieger, Pastpräsidentin des Lionsclub Nürnberg-Metropolregion, und Susanne Klaußner, 1. Vorsitzende des Hilfswerks Lionsclub Nürnberg-Metropolregion, überreichten einen Scheck über 3.000 Euro an Brigitte Stief, Leiterin des Kinderheims St. Michael in Fürth. Seit über 150 Jahren bietet das Kinderheim St. Michael, eine Einrichtung der Rummelsberger Diakonie, Hilfe und Unterstützung für Kinder in Not. Diese Kinder haben Vernachlässigung, Armut, fehlende Geborgenheit oder gar Gewalt erlebt. So wird auch das Geld dringend für die Ausstattung eines speziellen Therapieraums für traumatisierter Kinder benötigt. Den betroffenen Kindern wird hiermit eine bessere Perspektive ermöglicht. Frau Stief bedankte sich, auch im Namen der Kinder von St. Michael, herzlich für die Spende. Ein Dank, den die Lions des LC Nürnberg-Metropolregion gerne an die zahlreichen Sponsoren und Teilnehmer des Golfturniers, die maßgeblich zum Erfolg der Activity beigetragen haben, weitergeben.

Auch 2014 ist wieder ein Golfturnier geplant – denn es gibt viel zu tun!
Von rechts: Carmen A. Rieger, Pastpräsidentin Lionsclub Nürnberg-Metropolregion, Frau Stief, Leiterin Kinderheim St. Michael Fürth und Susanne Klaußner, 1. Vorsitzende des Hilfswerks Lionsclub Nürnberg-Metropolregion

Lions Golfturnier am 28.09.2013

January 28, 2014

Bereits zum vierten Mal fand das von unserer Pastpräsidentin Carmen A. Rieger routiniert organisierte und damit schon traditionelle Lions Benefiz-Golfturnier des Lionsclubs Nürnberg-Metropolregion auf dem Golfplatz des Golf Club Fürth statt. Über 100 Golferinnen und Golfer nahmen bei bestem Wetter (extra von der Turnierleitung bestellt) an diesem gesellschaftlichen Ereignis teil. Neben der sportlichen Herausforderung sorgte das Team um Michael Chong, sowohl während des Turniers, als auch begleitend zum Abendprogramm, für den notwendigen kulinarischen Ausgleich. Höhepunkt des Tages war die Prämierung der Gewinner der Golfpreise, sowie die anschließende Tombola, deren Reinerlös jeweils zur Hälfte dem Kinderheim St. Michael Fürth und dem Kinder- und Jugendhilfezentrum Reutersbrunnenstraße Nürnberg zu Gute kommt. Einen herzlichen Dank an alle Helfer und Sponsoren, die für das Gelingen dieser für uns wichtigen Activity beigetragen haben.

Bilder vom Golfturnier

 

Entencup

July 6, 2013

Monatelange Vorausplanungen und aktive Vorbereitungen der drei Nürnberger Lionsclubs Siegena Meistersinger und Metropolregion fanden am 07. Juli ihren Höhepunkt. Von unserem Club waren die zwei Hauptverantwortlichen (in der Vorbereitung noch Präsidentin) Carmen A. Rieger und unser Lionsmitglied Thomas Ketterer er war der Mann am „Steuer“. Natürlich haben auch viele Mitglieder unseres Clubs“ aktiven Einsatz“ gezeigt. Viele Sponsoren mit attraktiven Preisen konnten für die Aktion gewonnen werden, alle Adoptionsscheine waren an den Mann / an die Frau gebracht und 5.000 quietschgelbe Badeenten warteten darauf, endlich zu Wasser gelassen zu werden. Am Samstagnachmittag, pünktlich um 14:00 Uhr war es dann so weit und die Klappen aus einem ebenso gelben Containers öffneten sich und gaben ihren Inhalt im freien Fall den Fluten der Pegnitz preis.
Viele Schaulustige beobachteten bei prächtigem Sommerwetter dieses Spektakel entlang der Pegnitz, einige davon mit Adoptionsschein und der Spannung, ob ihre Ente auch unter den Gewinnern sein wird. Bereits eine halbe Stunde nach dem Start standen die Sieger fest. Taucher der DLRG fischten fachmännisch und exakt der Reihe nach die Gewinnenten aus dem Wasser und wenige Minuten darauf konnten die Sieger bekannt gegeben werden.
Einen herzlichen Dank an alle Sponsoren und Helfer, sowie den vielen Erwerbern der Adoptionsscheine, die zum Gelingen dieser wichtigen Activity beigetragen haben. Der Erlös in
Höhe von 17.000 Euro ging in diesem Jahr an den ambulanten Kinderhospitzdienst in Nürnberg.

Bilder vom Entencup

 

3. Lionsbenefizturnier

September 23, 2012

Unser 3. Lionsbenefizturnier war ein voller Erfolg, sowohl in Bezug auf die Teilnehmerzahl von 113 Golfspielern und 140 Gästen bei der Abendveranstaltung wie auch dem Erlös von rd. 6.000,00 EUR (Siehe auch: Übergabe der Schecks auf der Weihnachtsfeier) . Es war ein rundum gelungenes Golfturnier mit einer sehr gelungenen Abendveranstaltung und der bewährt guten Küche der Clubgastronomie. Diesmal gewann jedes Tombolalos und entsprechend war die Nachfrage. Alle 400 Lose wurden verkauft. Die Sponsoren haben erstklassige Preise, wie hochwertige Lampen, einen Reifensatz und einen Golfstuhl (Unikat) gespendet, sodass sich die Teilnahme in jedem Fall für alle gelohnt hat.

Der Erlös der Veranstaltung geht zu gleichen Teilen jeweils an die Straßenambulanz (Franz von Assisi), die Nürnberger Tafel und die Volksschule Insel Schütt.

Die golfspielenden Mitglieder haben den Club bestens repräsentiert und zudem nahmen etliche Vertreter anderer Lionsclubs aus der Region unser Turnier durch ihre Teilnahme teil.

Eine rundum gelungene Sache und folglich wird auch das 4. Lionsbenefizturnier wieder im 1. Golfclub Fürth ausgetragen. Wir danken unserer Präsidentin Carmen A. Rieger und allen Helfern für die tolle Organisation.

Schauen Sie sich hier die Bilder vom 3. Lionsbenefizturnier an.

Oder lesen Sie den Pressebericht vom 3. Lionsbenefizgolfturnier.

 

Action anlässlich des Bardentreffens

August 20, 2012

Gemeinsam mit dem Lionsclub Kaiserburg haben wir eine Action anlässlich des Bardentreffens am Samstag den 28.7.2012 in der Karolinenstr. Nürnberg gestartet.

Es gab: Schnittlauchbrote, Smoothie, kleine Lions mit T-Shirt, Brülllöwen, Lederhandwerkerhandschuhe,bis hin zu gebrauchten Handtaschen und Schals sowie Seidentücher unserer Lionsdamen.

Ganz viele Lions haben den ganzen Tag am Stand vollen Einsatz gebracht.
Herzlichen Dank

Der Reinerlös in Höhe von 700,- Euro wurde an den Verein Klabautermann e.V in Nürnberg gespendet.
Kalbautermann ein Verein zur Betreuung chronisch kranker Kinder.

 

Entencup 2012

July 10, 2012

Eine HERZLICHES DANKESCHÖN für alle welche mitgeholfen haben, dass dieses Jahr 5000 Rennenten auf der Pegnitz starten konnten.

Es war der 2. Nürnberger Entencup in 2012. Gemeinsam mit den Lionsclub Sigena, Meistersinger und unserem Club Metropolregion haben wir diese Aktion gestartet. Ganz viele fleißige Helfer aus den drei Clubs haben uns geholfen und uns sehr unterstützt. Die Schirmherrschaft wurde von Dr. Günther Beckstein übernommen (er wird diesen Tag auch nicht vergessen, den am Nachmittag wurde sein erstes Enkelkind getauft).

Der Scheck in Höhe von 17.000,- Euro wurde an den Vorstand der Nürnberger Tafel e.V. übergeben.
Rundum es war eine richtig ERFOLGREICHE VERANSTALTUNG und wir sind uns Club intern unter und mit den Mitgliedern bestimmt auch näher gekommen.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr – sicherlich werden wir auch im nächsten Jahr nach unserem Motto „ We Serve“ diese Veranstaltung wieder mit Leben befühlen.

Schauen Sie sich hier die Bilder vom Entencup 2012 an.

 

Nürnberger Nachrichten vom 23.12.2011

December 23, 2011

Nürnberger Nachrichten vom 23.12.2011

Lionsclub Weihnachtsfeier-Spenden

December 20, 2011

Anlässlich unserer Lionsclub Weihnachtsfeier hat sich der Maler Daniel Prapone,bereit erklärt Bilder zur Versteigerung zu spenden, die Mitglieder des Lionsclub Nürnberg Meropolregion haben rege teilgenommen und wir konnten 400 euro an die Obdachlosen Nürnberg übergehen.

Benefiz-Konzert für Japan

May 1, 2011

Wir freuen uns Sie zum Lions Benefiz-Konzert zugunsten der Erdbeben- und Zunamiopfer in Japan einladen zu dürfen.

Das Konzert findet am Dienstag, den 05. Juli 2011, 19:30 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Nürnberg, Hauptmarkt 25-27, Ludwig-Feuerbach-Saal, statt.

Am 11.03.2011 hat ein Erdbeben und ein Zunami bisher nicht gekannten Ausmaßes den Nordosten Japans erschüttert Hunderttausende Menschen wurden obdachlos, verloren aufgrund der Nuklearkatastrophe in Fukushima ihre Heimat und sind auch heute noch dringend auf Hilfe angewiesen. Es zeigt sich dass staatliche Hilfsmaßnahmen für eine angemessene Hilfe bei Weitem nicht ausreichen.

Als Lionsclub wollen wir den Opfern in Japan helfen und laden zu einem Benefizkonzert mir der japanischen Pianistin Takako Ono ein.

Sie und Hironaru Saito (Flöte), Masako Saito (Flöte), Lukas Kroczek (Violoncello) werden Sie an diesem Abend mit klassischen europäischen als auch japanischen Kompositionen verzaubern.

Das in Fürth lebende japanische Künstlerpaar Kunihiko und Atsuko Kato stellt Bilder und Skulpturen aus.

Karten zu 30.-/40.- Euro können per E-Mail konzert@lc-nm.de bestellt werden.

Nach Überweisung des Betrages auf unser Hilfswerkkonto (Hypovereinsbank Nürnberg Kto 648 991 991 BLZ 760 200 70 Inhaber Hilfswerk Lionsclub Nürnberg-Metropolregion) werden die Karten dem Zahlungseingang folgend reserviert.

Der gesamte Erlös kommt den Hilfsbedürftigen zugute.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Ihre Teilnahme und stehen selbstverständlich für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Initiator Reiner Hertlein – Past-Präsident
und Thomas Ketterer – Präsident

 

Entencup 02.07.2011

May 1, 2011

1. Nürnberger Entencup 2. Juli 2011
weitere Details finden Sie unter www.Entencup.de

Der 1. Nürnberger Lions-Entencup ist eine Initiative der Nürnberger Lions Clubs Meistersinger, Metropolregion und Netserve. Der Reinerlös kommt in diesem Jahr der Wiederinbetriebnahme der Kleinbahn „Adler“ im Tiergarten Nürnberg zugute.

Die Schirmherrschaft hat Horst Förther, der 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, übernommen.

Sie kaufen an einem Lions-Verkaufsstand, z.B. am 1. Mai 2011 auf dem Nürnberger Frühlingsfest, an zwei Samstagen im Juni vor dem Tiergarten Nürnberg, am Empfang des InterCityHotel Nürnberg oder in den Wochen vor dem Rennen bei vielen unserer Sponsoren einen nummerierten Entenadoptionsschein – gerne auch zwei oder drei…

Damit sind Sie Pate einer Renn-Ente. Jede unserer Renn-Enten trägt eine Nummer, die einer Adoptionsschein-Nummer entspricht. Drücken Sie Ihrer Renn-Ente ganz fest die Daumen. Den Rest erledigen die Pegnitz, Ihre Renn-Ente und wir für Sie.

Am Samstag, den 2. Juli 2011 14.00 Uhr schwimmen die Renn-Enten im sportlichen Wettkampf von der Heubrücke bis zur „Liebesinsel“ hinter der Fleischbrücke.

Die ersten 150 Renn-Enten gewinnen für ihren Paten einen attraktiven Preis. Die Aushändigung eines Preises erfolgt nur gegen Vorlage des Entenadoptionsscheines.

Lions spielen am 17.9.2011 Golf in Habsberg

April 1, 2011